• Champagne ALFRED GRATIEN Fass

Übersicht Champagner


Als Erzeuger eines Rosé-Champagners ohne Jahrgang, sah sich Laurent-Perrier dazu verpflichtet, auch eine Cuvée Rosé Prestige anzubieten.

weiter

Laurent-Perrier trifft eine sorgfältige Auswahl, so dass nur in sehr großen Weinjahren ein Jahrgangschampagner kreiert wird. So bleibt der Brut Millésimé ein einzigartiger Wein, der den Charakter des Weinjahres im Stil von Laurent-Perrier zum Ausdruck bringt.

weiter

Der Mut und das Können des Hauses Laurent-Perrier führten 1968 zur Entstehung der Cuvée Rosé, mit dem Anspruch, in allen Bereichen der Weinbereitung nach höchster Perfektion zu streben.

weiter

Der Idee für Grand Siècle liegt eine Feststellung zu Grunde: die Natur wird uns höchstwahrscheinlich nie den perfekten Jahrgang bescheren, aber die Kunst der Assemblage kann ihn kreieren.

weiter

Diese Cuvée kann nur mit dem reinsten Traubenmost bereitet werden. „La Cuvée“ ist ein feiner, frischer Champagner, der lange in unseren Kellern heran reift.

weiter

Ultra Brut, ein Vorreiter der Kategorie „Brut Nature“, ist ein Wein ohne Zuckerzusatz. Es ist ein klarer, reiner Wein, der ursprünglich „Grand Vin sans Sucre“ genannt wurde.

weiter

Die Cuvée Abyss ist ein Champagner mit Meerescharakter, der von den Lagermonaten am Meeresboden profitiert. Beim Verkosten zeigen sich die idealen Bedingungen unserer Terroirs und enthüllen deren mineralische Sand- und Kreidebeschaffenheit. Wir empfehlen eine Serviertemperatur von 10 bis 12 °C.

weiter

Der Brut Réserve ist ein zugänglicher, vielseitiger Champagner, der fleischige Fruchtigkeit mit mineralischer Delikatesse vereint, gekürt durch eine harmonische, verführerische Frische.

weiter

Der Brut Rosé ist ein Champagner voller Fruchtigkeit, Blumigkeit und Eleganz, der sich für gemütliche Abende beim Genuss der einfachen Freuden des Lebens eignet. Wir empfehlen eine Serviertemperatur von 9 bis 14 °C in einem langen, bauchigen Glas.

weiter

Die Cuvée Blanc de Meuniers ist ein Champagner, dessen fleischiger, mineralischer Charakter zu einer Vielfalt an Speisen passt. Wir empfehlen eine Serviertemperatur von 12 bis 14 °C.

weiter